[GER/ENG] Book Review: „Liebe braucht nur zwei Herzen“ by Judith Wilms

English: This is a book review of a German written book. To read the English version, please scroll past the German review. Thank you!

Deutsch: Um die englische Rezension zu lesen, scrolle bitte über die deutsche Version. Danke!


Disclaimer: „Liebe braucht nur zwei Herzen“ von Judith Wilms wurde mir freundlicherweise von Bloggerportal in Tausch gegen eine ehrliche Rezension bereitgestellt.

Auf dem Bild ist das Buchcover „Lie braucht nur zwei Herzen“ von Judith Wilms zu sehen.
© Blattzirkus

Buchinformationen

  • Titel: Liebe braucht nur zwei Herzen
  • Autorin: Judith Wilms
  • Genres: Romantik, Humor, Contemporary, Fiktion
  • Art: Taschenbuch
  • Seiten: 397

Stelle „Liebe braucht nur zwei Herzen“ in dein Goodreads und Lovelybooks Regal.

Über die Autorin Judith Wilms

Judith Wilms reist gerne mit leichtem Gepäck, sammelt lieber Momente als Dinge und mistet zuhause regelmäßig aus – doch von guten Büchern kann sie sich einfach nicht trennen. Wenn sie nicht gerade schreibt, verbringt sie die Zeit am liebsten mit ihren beiden Kindern, Waldspaziergängen oder einer Tasse Darjeeling. Sie lebt in Stuttgart, wo sie von ihrem Schreibplatz aus die Sonne aufgehen sehen kann. (Aus dem Autorentext von „Liebe braucht nur zwei Herzen“ von Judith Wilms)

Inhalt

„Auch deine Lieblingsdinge sind nur Dinge.“.

Wilms, Judith. Liebe braucht nur zwei Herzen, S.11

Mit diesem ersten Ordnungs-Ratschlag, startet das Buch, bevor es richtig losgeht. Liv ist eine Ordnungsfee, eine Art deutsche Marie Kondo, welche ihren Unterhalt damit verdient, Menschen beim Ausmisten, Sortieren und Wegwerfen zu helfen. Sie schreibt zusätzlich in ihrem Blog darüber und bereist den Welt, um ordnungswidrigen Menschen bei ihren Unterfangen zu helfen.

Als jedoch ein großes Projekt kurz vor Beginn platzt, ist Liv in Berlin gestrandet und ihr bleibt nichts anderes mehr übrig, als bei ihrem Vater und dessen Freundin zu bleiben, bis ihr neue Projekte zufallen und Liv genug Geld gespart hat, um das nächste Land zu bereisen.

Zufällig ist auch Flo, ihr ehemaliger Nachbar und Jugendliebe, wieder auf Dauerbesuch bei seinen Eltern und bietet ihr einen befristeten Job in der Werbeagentur an, in welcher er arbeitet. Widerwillig, einen festen Job anzunehmen, nimmt Liv ihn aus Geldnöten an. Als eingespieltes Team funktionieren sie in der Arbeitswelt super zusammen, doch privat scheint es bei Flo zu krieseln, denn er befindet sich auf „Trennung in der Beziehung“ mit seiner Frau Saskia und möchte obendrein noch mehr Zeit mit seiner 4-jährige Tochter Mia verbringen.

Meine Meinung zu „Liebe braucht nur zwei Herzen“

Anfangs war ich recht skeptisch, was den Klappentext betroffen hat, denn es klang mir eine Spur zu kitschig. Andererseits fand ich es spannend, dass sich die Hauptprotagonistin als Beruf gemacht hat, Ordnung bei Klient:innen zu gestalten. Und da ich selbst förmlich alle TV Serien in mich reinsauge, welche mit Ordnung zu tun haben (Aufräumen mit Marie Kondo; The Home Edit: Jetzt wird aufgeräumt;) war dieses Buch ein gefundenes Fressen für mich. Keine schwere Kost und perfekt also für den Sommer.

Zu den Charakteren

Als ich zu lesen angefangen hatte, wurde mir auch schnell klar, dass dieses Buch mehr als treffend war: Liv ist 28 Jahre alt (wie ich? Hallo, was für ein komischer Schicksalswink ist das jetzt?), schreibt einen Blog und scheint sich später im Buch in einer Werbeagentur wiederzufinden (okay, ab da war es ECHT nicht mehr lustig wie akkurat Liv parallel zu mir war). Sie scheint trotz ihrer Liebe zu Ordnung etwas durch den Wind zu sein und sich weniger abzusichern als sie sollte (denn wer braucht schon Jobabsicherungen, Verträge und eine genaue Ahnung davon, wie viel man verdient/verdienen sollte? Also ich NICHT. (Sarkasmus Ende))

Im Gegensatz dazu ist Flo geradezu bodenständig. Er hat einen festen Job in einer Werbeagentur, ist verheiratet und hat eine kleine Tochter, die für ihn alles ist. Liv spielt sogar darauf an, dass ihm scheinbar die Tochter wichtiger sei als seine Frau, was ihn sehr zum nachdenken gebracht hatte. Im Buch merkt man auch unterschwellig, dass ihm viel mehr an der Tochter liegt und dass die Beziehung zu seiner Frau Saskia sich mehr in Richtung Freundschaft entwickelt.

Achtung, Binge-Read Gefahr!

Grundsätzlich habe ich das Buch mehr oder weniger an einem Tag verschlungen (okay, ein bisschen mehr als 100 Seiten an einem Tag und den Rest des Buches am zweiten Tag) – es hat mich also wirklich gefesselt. Ich fand diese Mischung aus Jetsetter und Ordnungsfee recht spannend und der Tatsache, dass Liv sich von Job zu Job hanteln musste, um über Wasser zu bleiben. Dann noch die kritische Situation mit Flo, ihrer Jugendliebe, da liest es sich recht schnell durch das Buch.

Tatsächlich habe ich auch am Laufband gelesen, weil es sonst verschwendete Lebenszeit gewesen wäre, es NICHT zu lesen. Fazit, ich konnte es nicht weglegen. Und ein paar Schritte mehr konnte ich nebenbei auch noch betätigen.

Was mir nicht so gefallen hat

Was mich ein wenig gestört hat, war, wie das Buch aufgelöst wurde. Um es spoilerfrei zu beschreiben, es war eine 80/20 Situation. 80 Prozent Aufbau und 20 Prozent Finale. Und während diesen 20 Prozent Finale dachte ich kurzfristig, dass es sehr wahrscheinlich ein zweites Buch geben würde. Denn es waren noch 10 Seiten zu lesen, als sich riesiges Drama anzubahnen gedroht hat, welches sich mehr oder weniger schnell wieder verflüchtigt hatte. Aber wenn es der Handlung dient – mir kam es ein wenig zu „einfach“ beendet vor.

Also ich hätte gerne eine Fortsetzung…bitte?

Ich hätte auf jeden Fall gerne ein zweites Buch, denn jetzt wurden mehr oder weniger Beziehungen aufgebaut und Charaktere vorgestellt, nur damit das Buch bei einem Einteiler bleibt? Never ever. Da geht gefühlt noch mehr und schließlich möchte ich zusätzlich wissen, wie es mit Liv‘s Karriere weitergeht, denn die befand sich auch im Aufschwung.

Fazit

Ich gebe „Liebe braucht nur zwei Herzen“ von Judith Wilms 5 von 5 Sternen weil mich die Story gepackt hat, sie flüssig zu lesen war, ich mich nicht am Schreibstil gestört habe und weil es eine angenehme Sommerlektüre ist, die man sich am Strand oder auf Balkonien gönnen kann. Es ist nicht sonderlich kitschig, also genau das Gegenteil, von dem ich geglaubt hatte, dass es werden würde, also für die Leute, die mega kitschige Romane haben möchten, wäre diese Geschichte wahrscheinlich nichts.


– English Review –

Disclaimer: I received „Liebe braucht nur zwei Herzen“ by Judith Wilms from Bloggerportal in exchange for an honest review.

Book Information

  • Title: Love only needs two hearts (Original German title: „Liebe braucht nur zwei Herzen“)
  • Author: Judith Wilms
  • Genres: Romance, Comedy, Contemporary, Fiction
  • Type: Paperback
  • Pages: 397

Put „Liebe braucht nur zwei Herzen“ on your Goodreads shelf!

About the author Judith Wilms

Judith Wilms likes to travel light, collects moments rather than things, and regularly cleans out her home – but she simply can’t part with good books. When she’s not writing, she loves to spend time with her two children, walks in the woods, or a cup of Darjeeling. She lives in Stuttgart, where she can watch the sun rise from her writing desk. (From the author text of “Liebe braucht nur zwei Herzen” by Judith Wilms)

Plot

„Auch deine Lieblingsdinge sind nur Dinge.“

(English: Even your favorite things are just things.“

Wilms, Judith. Liebe braucht nur zwei Herzen, p.11

With this first tidying advice, the book starts before it really gets going. Liv is a tidying fairy, a kind of German Marie Kondo, who earns her living by helping people clean out, sort and throw away. She additionally writes about it in her blog and travels the world to help disorderly people in their endeavors.

But when a big project falls through just before it starts, Liv is stranded in Berlin and has no choice but to stay with her father and his girlfriend until new projects fall her way and Liv has saved up enough money to travel to the next country.

Coincidentally, Flo, her former neighbor and crush, is also back on a permanent visit to his parents and offers her a temporary job at the advertising agency where he works. Reluctant to take a permanent job, Liv accepts it out of need for money. As a well-rehearsed team, they work great together in the working world, but in private things seem to be crumbling for Flo, because he is on “relationship separation” with his wife Saskia and on top of that wants to spend more time with his 4-year-old daughter Mia.

My opinion on „Liebe braucht nur zwei Herzen“

At first I was quite skeptical about the blurb, because it sounded a bit too cheesy to me. On the other hand, I found it exciting that the main protagonist has made it her profession to create order in clients. And since I myself literally suck in all TV series that have to do with order (Tidy up with Marie Kondo; The Home Edit: Now it’s time to tidy up;) this book was a found food for me. No heavy fare and perfect for the summer.

About the characters

Once I started reading, I also quickly realized that this book was more than apt: Liv is 28 years old (like me? Hello, what weird twist of fate is that now?), writes a blog, and seems to find herself working at an ad agency later in the book (okay, from then on it was REALLY not funny how accurate Liv was in parallel to me). She seems a bit rattled, despite her love of order, and less secure than she should be (because who needs job security, contracts, and an accurate idea of how much you make/should make? Well, I do NOT need to know that. (sarcasm is over))

In contrast, Flo is downright down-to-earth. He has a steady job at an advertising agency, is married and has a little daughter who is everything to him. Liv even alludes to the fact that his daughter is apparently more important to him than his wife, which had made him think a lot. In the book, you also notice subliminally that he cares much more about the daughter and that the relationship with his wife Saskia is developing more in the direction of friendship.

Attention, it‘s binge-read worthy!

Basically, I devoured the book more or less in one day (okay, a bit more than 100 pages in one day and the rest of the book on the second day) – so it really captivated me. I found this mix of jetsetter and order fairy quite exciting, and the fact that Liv had to shimmy from job to job to stay afloat. Then there’s the critical situation with Flo, her childhood sweetheart, so it reads through the book pretty quickly.

In fact, I also read on the treadmill because otherwise it would have been wasted life time NOT to read it. Bottom line, I couldn’t put it down. And a few more steps I was able to exercise on the side.

Here is what did not work for me

What bothered me a little was how the book was resolved. To describe it spoiler-free, it was an 80/20 situation. 80 percent buildup and 20 percent finale. And during that 20 percent finale, I thought briefly that there would very likely be a second book. Because there were still 10 pages to read when huge drama was looming, which more or less quickly evaporated. But if it serves the plot – to me the plot ended a little bit too easy.

I would like to have a sequel…please?

I would definitely like a second book, because now more or less relationships have been built and characters introduced, only for the book to stay as a one-parter? Never ever. There is more and also I would like to know how Liv’s career continues, because it was also on the upswing.

Conclusion

I give “Liebe braucht nur zwei Herzen” by Judith Wilms 5 out of 5 stars because the story captured me, it was easy to read, I didn’t mind the writing style and it’s a pleasant summer read that you can enjoy on the beach or on your balcony. It’s not particularly cheesy, so just the opposite of what I thought it would become, so for the people who want mega cheesy novels, this story might not be for you.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

Website Powered by WordPress.com.

Up ↑

%d bloggers like this: